fbpx

Falafel Bowl mit Hummus-Dressing (vegan, kalorienarm)

Falafel Bowl selbst gemacht? Geht ganz einfach! Mein Rezept für die Bowl ist vegan und kalorienarm. Damit ist sie auch super zum Abnehmen geeignet. Hinzu kommt ein Dressing aus Hummus und (Soja-)Joghurt. Lass es dir schmecken.

Falafel Bowl mit Hummus-Dressing vegan kalorienarm
  • Save

Falafel Bowl: Das macht dieses Rezept so besonders

Diese gesunde und zeitgleich frische Nährstoffbombe hat es absolut in sich. Wer hat noch einmal behauptet, gesund sei nicht lecker? 🙂

Das Schöne: Hier bereiten wir unsere Falafel mit einfachen Mitteln selbst zu. Das Rezept dazu findest du unten. Falls du es dir leichter machen möchtest, kannst du natürlich eine Fertigpackung kaufen. Beachte allerdings dann, dass die Bowl insgesamt kalorienreicher wird.

Wusstest du, dass Kichererbsen besonders ballaststoffreich sind? Das erklärt die hohe Ballaststoffmenge von 22 Gramm pro Portion.

Die Falafel Bowl ist kalorienarm und dabei proteinreich: Eine Portion kommt auf ganze 35 Gramm Eiweiß. Deshalb ist sie besonders gut zum Abnehmen geeignet. Ganz nach unserem Motto: Iss klüger, nicht weniger!

Die Zubereitung ist durch das Selbstmachen von Dressing und Falafel etwas länger, aber lass dich nicht abschrecken: An sich ist alles simpel gemacht.

Falafel Bowl mit Hummus-Dressing vegan kalorienarm
  • Save

Diese Zutaten benötigen wir für die Falafel-Bowl:

Einige Zutaten für die Falafel Bowl sind leicht zu beschaffen, andere findest du vielleicht nicht in jedem Supermarkt. Falls möglich, nenne ich dir passende Alternativen hier:

● Für unsere selbstgemachten Falafel benötigen wir Kichererbsen, frischen Knoblauch, Haferflocken und Bratöl. Der Einfachheit halber habe ich eine Falafel-Gewürzmischung verwendet. Meine ist von Just Spices. Sie enthält unter anderem Koriander, getrocknete Zwiebeln, Kreuzkümmel, Knoblauch und getrocknete Tomaten. Im Supermarkt kannst du alle Gewürze auch einzeln kaufen.

● Das Gewürz brauchen wir für das Dressing wieder, dazu noch mehr Kichererbsen, eine Zitrone, Sesampaste und (Soja-)Joghurt. Anstelle von Sesampaste habe ich schon häufiger verschiedene Nussmuse ausgetestet. Auch diese passen super ins Rezept. Wenn du gerade keine zu Hause hast, kannst du dem Rezept einfach etwas Öl beigeben.

● Wir vermengen in Würfel geschnittenen Naturtofu mit einer Currypaste. Letztere findest du zum Beispiel beim Rewe oder in anderen gut sortierten Supermärkten. Discounter haben Curry ab und zu im Angebot.

● Um die Bowl zu füllen, brauchen wir diverses Gemüse: Hier nehme ich Rucola, Karotte und Gurke. Zum Schluss kommen ein paar Sesamkerne über die Bowl.

Falafel Bowl mit Hummus-Dressing vegan kalorienarm
  • Save

Startschwierigkeiten bei deiner gesunden Ernährung? Meine Tipps:

Kennst du schon meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“? Hier teile ich regelmäßig Tipps und Tricks aus der Ernährungswissenschaft sowie der Ernährungspsychologie mit dir. Wenn du abnehmen und gesünder leben möchtest, dann empfehle ich dir, einfach mal reinzuhören 🙂

Hast du das Gefühl, in eine gesunde Ernährung einfach nicht reinzukommen und irgendwie alles falsch zu machen? In dieser Podcastfolge teile ich drei Tipps mit dir, wie du die Startschwierigkeiten umgehst.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Falafel Bowl mit Hummus-Dressing vegan kalorienarm
  • Save

Falafel Bowl mit Hummus-Dressing (vegan, kalorienarm)

Falafel Bowl selbst gemacht? Geht ganz einfach! Mein Rezept für die Bowl ist vegan und kalorienarm. Damit ist sie auch super zum Abnehmen geeignet. Hinzu kommt ein Dressing aus Hummus und (Soja-)Joghurt. Lass es dir schmecken.
5 from 2 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 25 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Gesamt: 40 Minuten
1 Portion
567kcal
Milena

Kochutensilien

Zutaten

für die Falafel

  • 80 g Kichererbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Hummus-Gewürzmischung
  • 1 EL Haferflocken
  • 1 TL Bratöl

für das Joghurt-Hummus-Dressing (davon brauchen wir pro Portion 60 g)

  • 125 g Kichererbsen
  • ½ Saft einer Zitrone
  • 1 EL Hummus-Gewürzmischung
  • 15 g Sesampaste
  • 50 g (Soja-)Joghurt

für die Bowl

  • 100 g (Natur-)Tofu
  • 1 TL Thai-Curry-Paste
  • 1 EL Sesamkerne
  • 60 g Joghurt-Hummus-Dressing siehe oben
  • Falafel s.o.
  • 1 Handvoll Rucola
  • 100 g Karotte
  • 150 g Gurke

Anleitungen

  • Püriere alle Zutaten für die Falafel miteinander. Bestreiche sie von außen mit dem Öl.
    80 g Kichererbsen, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Hummus-Gewürzmischung, 1 EL Haferflocken, 1 TL Bratöl
  • Schneide den Tofu in Würfel und vermenge ihn gut mit derThai-Curry-Paste.
    100 g (Natur-)Tofu, 1 TL Thai-Curry-Paste
  • Gib Tofu und Falafel für 15-20 Minuten bei 200 Grad in eine Heißluftfritteuse (oder backe beides für 30 Minuten im Ofen aus, 180 Grad Umluft). Zwischendurch wenden.
  • Püriere währenddessen die Zutaten für das Joghurt-Hummus-Dressing miteinander.
    125 g Kichererbsen, ½ Saft einer Zitrone, 1 EL Hummus-Gewürzmischung, 15 g Sesampaste, 50 g (Soja-)Joghurt
  • Serviere die klein geschnittenen Rucola, Karotten und Gurke in einer Bowl mit Tofu und Falafel. Gib die Sesamkerne hinzu und serviere mit dem Dressing.
    1 EL Sesamkerne, 60 g Joghurt-Hummus-Dressing, Falafel, 1 Handvoll Rucola, 100 g Karotte, 150 g Gurke

Nährwerte

Calories: 567 kcal | Carbohydrates: 46 g | Protein: 35 g | Fat: 22 g | Fiber: 22 g
Hauptgericht
Deutsche Küche
Dressing, Falafel Bowl, Hummus, kalorienarm, Rezept zum Abnehmen, Sauce, vegan, vegetarisch
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

● Kennst du schon meine anderen Bowl Rezepte? Du findest hier unter anderem meine Smoothie Bowl und eine Sushi Bowl. So lecker!

● Mein Rucola Salat Rezept ist mit Tomaten und mit Feta serviert. Dazu habe ich dir ein leichtes Dressing mit nur zwei Zutaten mitgebracht.

● In nur zehn Minuten ist diese einfache Zucchini Pfanne vorbereitet. Wir bereiten sie mit Tomate, mit Reis sowie mit Feta zu.

Käsekuchen (kalorienarm) mit 500 g Quark

Käsekuchen (kalorienarm) mit 500 g Quark

Käsekuchen (kalorienarm)Suchst du nach einem simplen und kalorienarmen Käsekuchen ohne Boden? Für mein Rezept kannst du die ganze 500 g Quark-Packung einfach aufbrauchen. Der Protein Cheesecake kommt dabei ganz ohne (Haushalts-)Zucker und ohne Mehl aus. Unter den Teig...

Protein-Porridge

Protein-Porridge

schnelles Protein-PorridgeIn nur fünf Minuten hast du dieses leckere Porridge mit 17 Gramm Eiweiß vorbereitet, ehe wir es mit leckeren Beeren und etwas Mandelmus garnieren. Das High Protein-Rezept ist vegan machbar und super zum Abnehmen geeignet.Meine Tipps &...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Beraterin für Ernährungspsychologie habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Fülle beide Felder aus, um E-Mails von mir und die Videoserie für o € zu erhalten.

Das hat geklappt! In den nächsten Minuten wirst du eine E-Mail erhalten.

Copy link
Powered by Social Snap