fbpx

leckere Frühstücksidee zu Ostern |

Karottenkuchen-Frühstückspizza

Protein Chiapudding mit Kokos und Vanille
  • Save

Über dieses Rezept: Karottenkuchen-Frühstückspizza

Wenn Ostern vor der Tür steht, dann denke an diese leckere Frühstücksidee! 🙂

Eine Frühstückspizza habe ich schon vorher mal gemacht und auch einen Karottenkuchen gab’s schon häufiger bei mir. Für dieses Jahr dachte ich mir: Warum nicht beides miteinander kombinieren?

Für diese Karottenkuchen-Frühstückspizza brauchst du gerade einmal 10 Minuten in der Küche stehen, dann erledigt der Backofen den Rest.

Außerdem ist diese Pizza super zum Abnehmen geeignet, da sie trotz weniger Kalorien sehr protein- und ballaststoffreich ist.

Protein Chiapudding mit Kokos und Vanille
  • Save

Diese Zutaten benötigst du für die Karottenkuchen-Frühstückspizza:

Natürlich benötigen wir eine Karotte.  Hättest du nicht gedacht, oder? 🙂 Hier reicht eine kleine völlig aus. Meine hat ca. 50 g gewogen. Ich empfehle dir, die Menge ebenfalls abzuwiegen, da die Karotte einen Teil zur Flüssigkeit des Teiges beiträgt. Wenn sie 70-80 g wiegt, sollte das kein Problem sein. Wenn du eine wirklich große nutzt, könnte der Teig allerdings nicht mehr klappen.

Bei einem gesunden Frühstück dürfen Haferflocken nicht fehlen, oder? Sie tragen mit ihrem hohen Gehalt an Ballaststoffen gut zur Sättigung bei. Ich habe hier zarte verwendet, da sie am Besten zu einem Teig passen.

Außerdem brauchen wir Mandeln. Für den Teig habe ich gemahlene verwendet und für den Belag ganze. Mach dir aber keinen Kopf, wenn du nicht alles zu Hause hast. Im Zweifel reichen die gemahlenen völlig aus. Außerdem könntest du auch andere gemahlene Nüsse verwenden.

Speisequark ist unsere nächste Zutat, hier mit 20 % Fett i.Tr. Ich bevorzuge diesen gegenüber Magerquark, da er Geschmeidigkeit in den Teig bringt.

Ein Ei benötigen wir für die Bindung des Teiges. Ohne habe ich das Rezept bislang nicht probiert, weshalb ich nicht sagen kann, ob es im Zweifel auch ohne geht.

Da ich etwas Süße in den Teig reinbringen wollte, habe ich 15 g Xylit hinzugefügt. Wenn du Xylit nicht verträgst oder nicht zu Hause hast, dann nutze gern ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl oder lass die Süße ganz weg.

Den Pizzateig bestreichen wir im Anschluss mit etwas Quark. Hier habe ich einen Teelöffel Zitronensaft untergemischt. Diese Zutat ist aber optional.

  • Save

Frühstückspizza Karottenkuchen-Stil

Diese leckere Frühstücksidee passt super zu Ostern!
5 from 3 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Gesamt: 25 Minuten
1 Portion
514kcal
Milena

Zutaten

  • 50 g Karotten frische
  • 40 g Haferflocken zarte
  • 1 TL Zimt
  • 10 g gemahlene Mandeln für den Teig
  • 50 g Speisequark 20 % Fett i.Tr. für den Teig
  • 1 Ei
  • 15 g Xylit oder anderes Süßungsmittel
  • 50 g Speisequark 20 % Fett i.Tr. für den Belag
  • 1 TL Zitronensaft für den Belag
  • 10 g Mandeln für den Belag

Anleitungen

  • Reibe die Möhren klein. Vermenge alle Zutaten bis auf die für den Belag miteinander.
  • Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Steiche den Teig zu einer Pizza aus und backe den Pizzaboden für 15-17 Minuten bei 180 Grad Umluft aus.
  • Lass die Pizza kurz auskühlen. Verrühre dann 50 g Quark mit etwas Zitronensaft und bestreiche die Pizza damit. Belege mit den Mandeln.
  • Fertig! Eine Portion hat ca. 514 kcal - 49 g KH - 28 g P - 24 g F

Nährwerte

Calories: 514 kcal
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Über diesen Link kannst du dir das Rezept direkt in deine YAZIO-App ziehen (am Besten öffnest du diesen Link über dein Handy):

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Béchamel (kalorienarm, vegetarisch)Eine Kürbis-Lasagne schmeckt auch ohne Béchamelsauce lecker. Mein Rezept ist kalorienarm, vegetarisch und perfekt für kalte Herbst- oder Wintertage.Kürbis-Lasagne: Das macht dieses kalorienarme Rezept so...

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)Diese rote Linsen Suppe ist kalorienarm und mit 45 Gramm Proteinen pro Portion sehr proteinreich. Ein sättigendes, leckeres und gleichzeitig wärmendes Gericht für die kalten Herbst- oder Wintertage. Als One Pot Gericht ohne...

3 Kommentare

  1. 5 stars
    Ich liebe dieses Rezept !! Finde es einfach großartig den Morgen schon mit Gemüse zu beginnen 🙂 und eine ordentliche Portion Eiweiß ist auch dabei, kann ich jedem ans Herz legen😀

    Antworten
  2. 5 stars
    Mega lecker und einfach nachzumachen.
    Gab es mittlerweile schon öfter als Frühstück oder auch für Zwischendurch:-)

    Antworten
  3. 5 stars
    Super rezept.einfach und super lecker

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap