fbpx

Gefüllte Tomaten Rezept | mit Spaghetti und Feta | kalorienarm

Hast du schon einmal gefüllte Tomaten gebacken? Nein? Dann teste es unbedingt mal aus! Mein Rezept ist kalorienarm, obwohl es Spaghetti und Feta enthält. Damit ist das Rezept auch für diejenigen gut geeignet, die abnehmen möchten. Frisch aus dem Backofen schmecken sie am Besten.

Gefüllte Tomaten Rezept kalorienarm mit Feta und Spaghetti
  • Save

Was macht das Gefüllte Tomaten Rezept so besonders?

Wenn du Lust hast, dich an ein besonderes Rezept zu wagen, solltest du meine gefüllten Tomaten einmal ausprobieren. Wir benutzen hierfür eine große Rispentomate, die wir zunächst aushöhlen, um sie anschließend mit einem leckeren Feta-Spaghetti-Tofu-Misch zu füllen und auszubacken. Keine Sorge – ist nicht so kompliziert wie es erst einmal klingt.

Die gefüllten Tomaten sind…

  • Mit 41 Gramm Proteinen pro Portion sehr proteinreich und damit sehr sättigend.
  • Kalorienarm, weshalb sie ein gutes Abnehmrezept sind.
  • In 20 Minuten vorbereitet. Dann müssen sie für nur zehn Minuten in den Backofen.
  • Ein besonderes Gericht für Freunde, den Liebsten oder die Familie.
  • Durch die Kombination Spaghetti und Feta besonders lecker.

Habe ich dich neugierig gemacht? Dann teste mein Rezept gern aus.

Gefüllte Tomaten Rezept kalorienarm mit Feta und Spaghetti
  • Save

Gefüllte Tomaten: Wie bereite ich sie richtig zu?

Zunächst ist es wichtig, dass du die richtigen Tomaten wählst. Dabei gilt erst einmal: Je größer, desto besser. Für mein Rezept habe ich eine Rispentomate gewählt, die pro Tomate etwa 180 Gramm wog. Eine Fleischtomate passt ebenfalls gut zu diesem Rezept.

Nach dem Waschen der Tomate fängt die eigentliche Arbeit an: Schneide entlang des grünen Strunks eine große, trichterförmige Einkerbung. Sie sollte nicht zu klein sein, da wir natürlich Platz zum Füllen benötigen. Nun benötigst du einen kleinen Löffel, um das Innere heraus zu schaben.

Einige schmeißen das Innere weg. Ich halte dies für unnötige Lebensmittelverschwendung und vermenge es einfach mit den restlichen Zutaten.

Nach dem Befüllen backe ich die Tomaten für gerade einmal zehn Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft aus. Zu lang gebackene Tomaten werden matschig. Ganz abgesehen davon ist die kurze Zubereitungszeit ein Pluspunkt für sich!

Gefüllte Tomaten Rezept kalorienarm mit Feta und Spaghetti
  • Save

Womit kann ich meine Tomaten befüllen?

Du musst mein Rezept nicht 1:1 befolgen und kannst selbst kreativ werden.

Deiner Fantasien sind hierbei keine Grenzen gesetzt! Du kannst Spaghetti oder Reis wählen, Edamame oder Kidneybohnen, Tofu oder vorgegartes Fleisch. Damit nichts anbrennt, solltest du jedoch immer eine Soße untermischen. Für eine gefüllte Tomate finde ich eine Tomatensoße sehr passend. Alternativ passt hier Ajvar oder eine Erdnusssoße gut.

Wähle eine Kombination aus, die du schon einmal probiert hast und als passend empfindest. So liebe ich die Spaghetti-Feta Kombination. Eine Reis-Ajvar-Frühlingszwiebel Kombi fände ich auch interessant.

Gefüllte Tomaten Rezept kalorienarm mit Feta und Spaghetti
  • Save
Gefüllte Tomaten Rezept kalorienarm mit Feta und Spaghetti
  • Save

Gefüllte Tomaten Rezept | mit Spaghetti und Feta | kalorienarm

Hast du schon einmal gefüllte Tomaten gebacken? Nein? Dann teste es unbedingt mal aus! Mein Rezept ist kalorienarm, obwohl es Spaghetti und Feta enthält. Damit ist das Rezept auch für diejenigen gut geeignet, die abnehmen möchten. Frisch aus dem Backofen schmecken sie am Besten.
5 from 5 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Gesamt: 30 Minuten
2 Portionen
616kcal
Milena

Zutaten

  • 80 g Spaghetti hier Vollkorn, ungekochte Menge
  • 6 große Rispentomaten
  • 150 g Fetakäse hier Vollfett-Version
  • 200 g Naturtofu
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 frische Zwiebel
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Salz
  • optional Basilikum zum Garnieren

Anleitungen

  • Köchele die Spaghetti nach Packungsbeilage.
  • Köpfe und höhle die Tomaten währenddessen aus. Gib die Köpfe sowie das Innere zusammen mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, Tofu und Feta in eine Schüssel. Zerbrösele dafür Tofu und Feta und schneide Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke.
  • Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Gieße die Spaghetti ab, kurz bevor sie al dente sind. Vermenge sie mit dem Inhalt aus Schritt 2 und erhitze beides kurz nochmals auf dem Kochtopf.
  • Gib die Tomaten in eine Auflaufform und fülle sie mit den Spaghetti. Fülle die Auflaufform mit dem Rest, was nicht in die Tomaten gepasst hat.
  • Backe den Auflauf für ca. 10 Minuten bei 180 Grad Umluft aus.

Nährwerte

Calories: 616 kcal | Carbohydrates: 47 g | Protein: 41 g | Fat: 25 g
Beilage, Hauptgericht
Aus aller Welt, Deutsche Küche, Italienisch
Abnehmen ohne Hungern, Feta, Gefüllte Tomaten, kalorienarm, Spaghetti
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Béchamel (kalorienarm, vegetarisch)Eine Kürbis-Lasagne schmeckt auch ohne Béchamelsauce lecker. Mein Rezept ist kalorienarm, vegetarisch und perfekt für kalte Herbst- oder Wintertage.Kürbis-Lasagne: Das macht dieses kalorienarme Rezept so...

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)Diese rote Linsen Suppe ist kalorienarm und mit 45 Gramm Proteinen pro Portion sehr proteinreich. Ein sättigendes, leckeres und gleichzeitig wärmendes Gericht für die kalten Herbst- oder Wintertage. Als One Pot Gericht ohne...

6 Kommentare

  1. 5 stars
    Richtig tolle Idee. Ich werde es ausprobieren.

    Antworten
  2. 5 stars
    War bei dem Rezept sehr skeptisch, da ich bis jetzt Tofu nie gemacht habe. Muss aber sagen, dass das Rezept echt lecker ist. Für mich war die Portion diesmal etwas zu groß. Zwei Tomaten hätten gereicht. Aber kein Problem so habe ich morgen auch noch was 😍

    Antworten
  3. 5 stars
    Echt zu empfehlen

    Antworten
  4. Super lecker und schnell gemacht. Ich habe mir schon viel Inspiration hier geholt 😊

    Antworten
  5. 5 stars
    War sehr lecker, hat sogar meiner Tochter geschmeckt. Sie ist sonst ein sehr schwieriger Esser.

    Antworten
  6. 5 stars
    Bei diesem Rezept war ich irgendwie zögerlich. Habe es heute ausprobiert und es war einfach super lecker. Da ich kein Tofu esse hatte ich ein wenig Rinderhack verwendet.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap