fbpx

saftige Kirsch-Muffins ohne Ei

In diesen leckeren Kirsch-Muffins hast du einen gesunden und zeitgleich saftigen Snack gefunden. Das Rezept ist kalorienarm, nährstoffreich und kommt ganz ohne Ei und Quark aus. Damit sind die Muffins für alle geeignet, die sich vegan ernähren möchten.

saftige Kirsch-Muffins ohne Ei
  • Save

Was macht diese Kirsch-Muffins so besonders?

Diese Muffins sind perfekt, wenn du noch Kirschen im Tiefkühlfach sowie einige Bananen übrig ist. Das Rezept kommt ganz ohne Ei und ohne Milchprodukte aus und ist somit vegan.

Das Rezept ist sehr einfach und schnell in nur 15 Minuten vorbereitet.

Kurz gesagt sind diese Kirsch-Muffins…

kalorienarm.

nährstoffreich durch die hohe Menge an Haferflocken, Bananen und Kirschen.

… angenehm süß-fruchtig im Geschmack.

Probiere dieses Rezept unbedingt aus:

saftige Kirsch-Muffins ohne Ei
  • Save

Diese Zutaten benötigen wir:

Wir brauchen einige Bananen, die wir zermatschen werden. Am besten sind sie geeignet, wenn sie bereits braune Punkte aufweisen, da sie dann am süßesten schmecken. Alternativ könntest du mit Haferdrink die Flüssigkeit ersetzen, wenn du keine Bananen magst. Allerdings habe ich das noch nicht ausprobiert, weshalb ich hier keine Menge nennen kann.

Nimm am besten tiefgekühlte Kirschen, da frische die Hitze des Backofens nicht überstehen könnten. Du brauchst sie nicht vorher auftauen.

Anstelle von Mehl nehme ich sehr gerne gemahlene Haferflocken. Sie sind süß im Geschmack und bringen eine angenehme Fluffigkeit fürs Rezept mit. Alternativ empfehle ich dir Weizenmehl Typ 1050.

Die Cashewkerne kannst du durch andere Nüsse deiner Wahl ersetzen oder sie ganz weglassen.

Um das Rezept proteinreicher zu gestalten, nehme ich etwas Proteinpulver anstelle von Mehl. Wenn du keins zur Hand hast, kannst du einfach mehr gemahlene Haferflocken oder Mehl nehmen.

Für Backrezepte nehme ich gern eine 1:1 Mischung aus Xylit und Erythrit, weil sie ähnlich wie Zucker verwendbar sind, dabei aber wenig Kalorien enthalten und nur einen geringen Anstieg des Blutzuckerspiegels bewirken. Verwende alternativ einfach ein bisschen Zucker, z.B. nur 40 Gramm anstelle der 80 Gramm Xylit & Erythrit.

saftige Kirsch-Muffins ohne Ei
  • Save

So werden die Kirsch-Muffins auch ohne Ei saftig:

Das vegane Geheimnis liegt im Apfelessig verborgen. Er sorgt für eine Auflockerung des Teiges. Deshalb findest du einen Esslöffel davon in diesem Rezept. Generell kannst du dir für vegane Backrezepte merken, dass 1 EL Apfelessig ein Ei ersetzt. Achtung, zu viel davon schmeckt man aber unangenehm heraus.

Die Kombination mit der Banane sorgt im übrigen für eine leckere Saftigkeit ganz ohne Ei.

saftige Kirsch-Muffins ohne Ei
  • Save
saftige Kirsch-Muffins ohne Ei
  • Save

saftige Kirsch-Muffins ohne Ei

Mit diesen leckeren Kirsch-Muffins hast du einen saftigen und gleichzeitig gesunden Snack gefunden. Das Rezept ist kalorienarm, nährstoffreich und kommt ganz ohne Ei oder Quark aus. Damit sind die Muffins für alle geeignet, die sich vegan ernähren möchten.
5 from 9 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Gesamt: 35 Minuten
16 Muffins
147kcal
Milena

Equipment

  • Backförmchen hier aus Silikon

Zutaten

  • 200 g gemahlene Haferflocken alternativ Weißmehl Typ 1050
  • 30 g Cashewkerne
  • 60 g geschmacksneutrales Proteinpulver alternativ entsprechend mehr gemahlene Haferflocken
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 450 g geschälte Bananen hier unbedingt abwiegen, da sie die Flüssigkeit & Saftigkeit ausmachen
  • 80 g Zucker(-Ersatz) hier 1:1 Xylit:Erythrit
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 g Kirschen hier tiefgekühlt

Anleitungen

  • Gib die Haferflocken durch einen Mixer, um sie zu mahlen. Verwende alternativ vorgemahlene Haferflocken oder Mehl.
    200 g gemahlene Haferflocken
  • Zerkleinere die Cashewkerne. Dies kannst du tun, indem du sie einzeln klein schneidest oder mit Hilfe einer Flasche oder eines Nudelsiebs klein haust (dafür eignet es sich, sie in einer Tüte zu sammeln).
    30 g Cashewkerne
  • Vermenge alle trockenen Zutaten miteinander.
    200 g gemahlene Haferflocken, 30 g Cashewkerne, 60 g geschmacksneutrales Proteinpulver, 1/2 Pck. Backpulver
  • Schäle die Bananen und wiege die passende Menge ab. Zerdrücke sie mit einer Gabel zu einer breiigen Masse.
    450 g geschälte Bananen
  • Verquirle die Bananen mit dem Zucker(-ersatz) sowie dem Apfelessig.
    450 g geschälte Bananen, 80 g Zucker(-Ersatz), 1 EL Apfelessig
  • Nun kannst du die trockenen mit den flüssigen Zutaten miteinander mischen.
  • Heize den Backofen auf 170 °C Umluft vor.
  • Hebe zum Schluss die tiefgefrorenen Kirschen unter. Hier solltest du nicht allzu gründlich vorgehen, da die rote Farbe der Kirschen abfärbt und den ganzen Teig einfärben könnte.
    200 g Kirschen
  • Fülle pro Muffin 1 ½ Esslöffel des Teiges in eine Muffinform.
  • Backe die Muffins für ca. 20 Minuten bei 170 °C Umluft aus.

Nährwerte

Serving: 85 g | Calories: 147 kcal | Carbohydrates: 23 g | Protein: 7 g | Fat: 3 g | Fiber: 3 g
Beilage, Kleinigkeit
Deutsche Küche
abnehmen, einfach, gesunder Snack, kalorienarm, ohne Ei, Schnelle Rezepte, vegan
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

  • Dieses leckere Himbeer Tiramisu ist mit 51 g Eiweiß pro Portion eine echte Proteinbombe! Dabei kommt das kalorienarme Rezept ganz ohne Ei und ohne Alkohol aus.
  • Dieser einfache Big Mac Salat ist durch seinen hohen Protein- und Gemüseanteil super zum Abnehmen geeignet. Kalorienarm und lecker wird hier ganz easy kombiniert!
  • Für diesen einfachen Couscous Salat benötigst du gerade einmal sechs Zutaten. Das vegane und gleichzeitig kalorienarme Rezept habe ich dir hier mitgebracht.
Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Béchamel (kalorienarm, vegetarisch)Eine Kürbis-Lasagne schmeckt auch ohne Béchamelsauce lecker. Mein Rezept ist kalorienarm, vegetarisch und perfekt für kalte Herbst- oder Wintertage.Kürbis-Lasagne: Das macht dieses kalorienarme Rezept so...

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)Diese rote Linsen Suppe ist kalorienarm und mit 45 Gramm Proteinen pro Portion sehr proteinreich. Ein sättigendes, leckeres und gleichzeitig wärmendes Gericht für die kalten Herbst- oder Wintertage. Als One Pot Gericht ohne...

9 Kommentare

  1. 5 stars
    Super leckere Muffins 😍 gerne mehr vegane (Back-) Rezepte

    Antworten
  2. Wooooow – unglaublich gut! So fluffig, fruchtig und unglaublich gut!
    Kann ich nur empfehlen und dürfen an einem sonbrags Brunch bei uns nicht mehr fehlen!

    Antworten
  3. 5 stars
    Lecker Muffins und auch als gesunde süße Schuljause für die Kids geeignet.

    Antworten
  4. Super saftige und leckere Muffins. Meine Enkelkinder lieben sie

    Antworten
    • 5 stars
      Super saftige und leckere Muffins. Meine Enkelkinder lieben sie

      Antworten
  5. 5 stars
    Super lecker und fluffig!
    Hab’s auch als kleinen Gugelhupf zum Tee gemacht und mein Freund war begeistert 🙂

    Antworten
  6. 5 stars
    Richtig gut. Hatte leider nur Vanilla Proteinpulver. Damit gehts auch wunderbar 🙂

    Antworten
  7. 5 stars
    einfach himmlisch 🙂

    Antworten
  8. 5 stars
    Absolute Empfehlung, auch meine Kinder mochten die Muffins sehr gerne 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap