fbpx

Kokosmakronen mit Quark (ohne Zucker)

Wenn es zur Weihnachtszeit gesünder sein darf, dann empfehle ich dir meine Kokosmakronen mit Quark. Sie kommen ganz ohne raffinierten Zucker sowie ohne Oblaten aus. Viel Spaß beim Nachbacken!

Kokosmakronen mit Quark ohne raffinierten Zucker
  • Save

Kokosmakronen ohne raffinierten Zucker: So mache ich es

Zu Weihnachten quillt das Angebot an leckeren Keksen, Glühwein und Schoko-Weihnachtsmännern über. Puhh, so viel Süßkram! Aber irgendwie genießen wir es ja, oder? 🙂

Wenn du etwas Zucker einsparen möchtest, aber die Weihnachtszeit voll mitnehmen möchtest, empfehle ich dir einen geeigneten Ersatz.

Hier habe ich anstelle von Zucker eine 1:1 Mischung aus Xylit und Erythrit verwendet. Beides sind Stoffe, die auch natürlich im Obst vorkommen, den Insulinspiegel nur gering beeinflussen (aka kein Heißhunger!), zahnfreundlich sind und sehr wenig Kalorien aufweisen. Dazu sind sie ganz einfach wie Zucker verwendbar. Höre für mehr Informationen gern in meine passende Podcastfolge rein.

Falls du ein Freund von komplett natürlicher Süße bist, dann sind vielleicht diese gesunden Kekse etwas für dich. Hier kommt die Süße rein aus Bananen und Sultaninen.

Kokosmakronen mit Quark ohne raffinierten Zucker
  • Save

Saftige Kokosmakronen: So werden sie nicht hart

Hier gilt es drei Dinge zu beachten:

– Mit etwas Quark unter dem Backteig werden die Kokosmakronen saftiger.

– Dazu ist das Backen sehr wichtig. Bleibe unbedingt unter 180 Grad und prüfe regelmäßig, wie es um die Makronen steht.

– Wenn sie aus dem Ofen kommen, sind Kokosmakronen übrigens sehr weich und fallen beim Anfassen beinahe auseinander. Erst mit dem Abkühlen werden sie fester. Mache hier also nicht den Fehler und warte, bis die Makronen noch im Ofen fest werden.

Kokosmakronen mit Quark ohne raffinierten Zucker
  • Save

Wie lagere ich Kokosmakronen richtig? Wie lange sind sie haltbar?

Am längsten halten sich die Makronen, wenn du sie nach dem Auskühlen in einem luftdichten Behälter aufbewahrst. Dort sollten sie sich für 2-3 Wochen halten.

Kokosmakronen mit Quark ohne raffinierten Zucker
  • Save

„Milena, wie vereinbare ich Gönnung mit gesundem Essen?“

Kennst du schon meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“? Hier teile ich regelmäßig Tipps und Tricks aus der Ernährungswissenschaft sowie der Ernährungspsychologie mit dir. Wenn du abnehmen und gesünder leben möchtest, dann empfehle ich dir, einfach mal reinzuhören 🙂

Willst du gesünder leben, weißt in der Weihnachtszeit aufgrund der ganzen Kekse und Glühweinbuden aber nicht so recht, wohin mit dir? In dieser Folge gebe ich dir meine Tipps mit, wie du Gönnung mit gesundem Essen vereinbaren kannst.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Kokosmakronen mit Quark ohne raffinierten Zucker
  • Save

Kokosmakronen mit Quark (ohne Zucker)

Wenn es zur Weihnachtszeit gesünder sein darf, dann empfehle ich dir meine Kokosmakronen mit Quark. Sie kommen ganz ohne raffinierten Zucker sowie ohne Oblaten aus.
5 from 2 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Gesamt: 30 Minuten
20 große Makronen
86kcal
Milena

Zutaten

  • 200 g Kokosraspeln
  • 70 g Magerquark
  • 150 g Zuckerersatz hier 1:1 Xylit und Erythrit
  • 4 Eiweiß
  • 4 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 EL Vanille Proteinpulver

Anleitungen

  • Trenne Eiweiß und Eigelb voneinander und schlage das Ei zu Eischnee auf.
    4 Eiweiß
  • Mixe den Zuckerersatz kurz (!) unter das Eischnee.
    150 g Zuckerersatz hier 1:1 Xylit und Erythrit
  • Nun kannst du die restlichen Zutaten vorsichtig unter das Eischnee heben. Vermenge alle Zutaten nicht zu lang miteinander, da der Schnee sonst einfällt und die Kokosmakronen so weniger saftig werden.
    200 g Kokosraspeln, 70 g Magerquark, 4 Tropfen Bittermandelaroma, 1 EL Vanille Proteinpulver
  • Forme aus der Masse nun einzelne Kokosmakronen und gib sie auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech. Ich habe hier pro Esslöffel eine Kokosmakrone geformt, so werden sie sehr groß (20 Stk.). Du kannst auch mit einem Teelöffel arbeiten, dann werden sie entsprechend kleiner (40 Stk.).
  • Backe die Kokosmakronen bei 160°C Umluft und mittlerer Backschiene für 15-20 Minuten aus. Den Backofen habe ich nicht vorgeheizt. Die Backzeit verkürzt sich voraussichtlich um ~ 5 Minuten, wenn du kleinere Makronen gezaubert hast.

Notizen

Das restliche Eigelb muss natürlich nicht weg geschmissen werden. Falls du mein Kochbuch Iss klüger, nicht weniger hast, kannst du sie super für den Zitronenkuchen verwenden. Ansonsten brate ich es gern mit vorgekochter Spaghetti und etwas Gemüse in einer Pfanne an.

Nährwerte

Serving: 31 g | Calories: 86 kcal | Carbohydrates: 5 g | Protein: 2 g | Fat: 7 g
Kleinigkeit
Deutsche Küche
gesund, gesund backen, kalorienarm, Kokosmakronen, mit Quark, ohne Oblaten, ohne Zucker
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

  • Dieses kalorienarme Spekulatius Dessert schmeckt erfrischend lecker und sättigt durch eine gute Menge an Proteinen. Im Glas kannst du das Dessert schick anrichten.
  • Mit meinen gesunden Lebkuchen sparst du ca. 55 kcal gegenüber einem herkömmlichen Lebkuchen. Pro Stück natürlich! Das gesunde und kalorienärmere Rezept ohne (Haushalts-) Zucker habe ich dir hier mitgebracht.
  • Wenn du dich auch in der Weihnachtszeit gesünder ernähren möchtest, aber nicht auf leckere Spekulatius verzichten möchtest, dann ist dieses Rezept perfekt für dich. Meine Spekulatius sind kalorienarm und gesünder als die herkömmliche Variante.
15 Salat Rezepte

15 Salat Rezepte

15 Salat RezepteHier findest du eine Auswahl meiner liebsten Salatrezepte. Vom Nudelsalat über einen Wassermelonen-Feta-Salat bis zur Poké Bowl ist alles dabei. Die Salate sind gesund und super zum Abnehmen geeignet. Ich bin gespannt, welcher dir am meisten zusagt....

Schneller Kichererbsensalat

Schneller Kichererbsensalat

Schneller KichererbsensalatIn nur 10 Minuten ist dieser schnelle Kichererbsensalat zubereitet. Das Rezept ist mit Feta und einem leckeren sowie einfachem Dressing. Dazu ist er kalorienarm. Perfekt als Beilage zum Grillen oder wenn es ein leichtes Mittag- oder...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap