fbpx

Sushi Bowl Rezept | vegan, proteinreich & einfach gemacht

Sushi Bowl Rezept
  • Save

Über dieses Rezept: Sushi Bowl

Diese Sushi Bowl ist nicht nur vegan, sondern auch super nährstoffreich. Ganz besonders verzaubert sie uns durch ihren hohen Proteingehalt: Eine Bowl hat nämlich über 43 g Proteine. Wow!

Egal, ob als Mittag- oder Abendessen: Die Bowl lässt sich super einpacken und für unterwegs mitnehmen. Daher ist es egal, ob du in der Uni, im Auto oder auf der Arbeit etwas essen musst.

Diese Sushi Bowl ist ganz nach unserem Motto „Iss klüger, nicht weniger“ ausgerichtet. Wenn du abnehmen möchtest, dann darf sie gern Teil deines Rezepte-Repertoires werden 🙂

Diese Zutaten benötigst du für die Sushi Bowl:

Als erste Zutat benötigen wir natürlich Reis. Da ich am Wochenende Sushi gezaubert habe, hatte ich noch etwas gekochten Sushi-Reis übrig. Eine günstigere Alternative ist hier Basmati-Reis. Übrigens sind die unten angegebenen 300 g die bereits gekochte Menge. Wenn du deinen Reis noch zubereiten musst, dann solltest du 150 g in den Topf werfen.

Für unseren Sushi-Style benötigen wir Nori-Blätter. Diese findest du im Asia-Markt und in einigen gut sortierten Supermärkten. Ich bin bei meinem Combi um die Ecke fündig geworden. Übrigens: Nori-Blätter haben einen superhohen Jodgehalt! Wusstest du das? Deshalb sollte man nicht mehr als ein Blatt am Tag essen. Sei also vorgewarnt, falls die Sushi Bowl zu deinem täglichen Lieblingsrezept wird. 🙂

Als weitere Zutat haben wir Edamame. Das sind grüne Sojabohnen, die es nicht nur in Asia-Märkten gibt. Bei PENNY oder Rewe wirst du im Tiefkühlregal fündig. Alternativ kannst du sie in Dosen bei KoRo bestellen.

Außerdem brauchen wir eine Gurke sowie zwei Karotten. Das Gemüse kannst du natürlich variieren, wie du magst.

Räuchertofu ist unsere nächste Zutat. Wenn du kein Tofu magst, kannst du diesen einfach weg lassen.

Zudem habe ich Sesamkerne verwendet, die ebenfalls optional sind.

Wir rühren ein cremiges Dressing an! Dazu benötigen wir unbedingt Sojasoße. Diese verrühren wir mit Agavendicksaft sowie etwas Pistazienmus. Solltest du diese Zutaten nicht zu Hause haben, ist das aber kein Problem. Anstelle von Pistazienmus geht auch Erdnussmus, Mandelmus oder ein anderes Nussmus gut. Anstelle von Agavendicksaft funktioniert jedes andere Süßungsmittel deiner Wahl.

Sushi Bowl Rezept
  • Save

Sushi Bowl Rezept

Ein veganes und zeitgleich proteinreiches Rezept, das perfekt als Mittag- oder Abendessen geeignet ist. Oder für unterwegs? Das ist natürlich dir überlassen. 🙂
5 from 2 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 10 Minuten
Falls der Reis noch gekocht werden muss: 30 Minuten
Gesamt: 40 Minuten
2 Portionen
734kcal
Milena

Zutaten

  • 300 g Sushi oder Basmati Reis gekochte Menge
  • 300 g Edamame
  • 1 Block Räuchertofu hier 185 g
  • 1 Gurke
  • 2 Karotten
  • 2 EL Sesamkerne
  • 1 Nori-Blatt
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 EL Pistazienmus oder Erdnussmus
  • 1 EL Agavendicksaft oder Honig

Anleitungen

  • Koche ggf. den Reis. Schneide den Räuchertofu, die Gurke und das Nori-Blatt in mundgerechte Stücke. Reibe die Karotten.
  • Serviere den Reis, die Edamame, den Räuchertofu, die Gurke, die Karotte, die Sesamkerne und das Nori-Blatt in einer Bowl.
  • Verrühre die Sojasoße, das Pistazienmus sowie den Agavendicksaft zu einem cremigen Dressing.
  • Fertig! Eine Portion hat ca. 734 kcal – 70 g KH – 44 g P –28 g F // Wem diese Portion zu groß ist, könnte die Menge auch auf drei Portionen aufteilen. Dann hat eine Portion ca. 489 kcal – 47 g KH – 29 g P– 18 g F

Nährwerte

Calories: 734 kcal | Carbohydrates: 70 g | Protein: 44 g | Fat: 28 g
Hauptgericht
Deutsche Küche, Japanisch
Hummus vegan, Protein, Sushi, Sushi Bowl
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Über diesen Link kannst du dir das Rezept direkt in deine YAZIO-App ziehen (am Besten öffnest du diesen Link über dein Handy):

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Béchamel (kalorienarm, vegetarisch)Eine Kürbis-Lasagne schmeckt auch ohne Béchamelsauce lecker. Mein Rezept ist kalorienarm, vegetarisch und perfekt für kalte Herbst- oder Wintertage.Kürbis-Lasagne: Das macht dieses kalorienarme Rezept so...

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)Diese rote Linsen Suppe ist kalorienarm und mit 45 Gramm Proteinen pro Portion sehr proteinreich. Ein sättigendes, leckeres und gleichzeitig wärmendes Gericht für die kalten Herbst- oder Wintertage. Als One Pot Gericht ohne...

3 Kommentare

  1. 5 stars
    Das Rezept ist echt lecker 😍

    Antworten
  2. Die Sushi Bowl ist so lecker und perfekt zum mitnehmen!

    Antworten
  3. Das rezept ist echt super einfach und lecker und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden! Meal prep win🙌

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap