fbpx

Sushi Bowl Rezept (mit 3-Zutaten Sauce)

Diese einfache Sushi Bowl ist vegan und mit meiner 3-Zutaten Sauce himmlisch lecker. Dabei ist eine Bowl mit nur 489 kcal sehr kalorienarm und damit super zum Abnehmen geeignet. Teste sie direkt aus! Die vegetarisch / vegane Schüssel macht durch ihre bunten Farben direkt gute Laune.

Sushi Bowl Rezept
  • Save

Was ist eine Sushi Bowl überhaupt?

Eine vegane Sushi Bowl ist ein leckeres, gesundes Gericht, das durch die vielen bunten Farben sofort Freude bereitet. Sie besteht normalerweise aus einer Basis aus (Sushi-)Reis, die mit einer Mischung aus Gemüse, Tofu und Nori-Blättern serviert wird.Zum Abschluss wird unsere Sushi Bowl mit einer Soße aus Sojasoße, Agavendicksaft und Nussmus abgeschmeckt.

Dieses Gericht ist eine gesunde und schmackhafte Alternative zu traditionellem Sushi und eignet sich hervorragend als Mittag oder Abendessen.

Die nährstoffreiche Bowl lässt sich prima als Meal Prep vorbereiten und für unterwegs mitnehmen. Daher ist es egal, ob du in der Uni, im Auto oder auf der Arbeit etwas essen musst.

Sushi Bowl Rezept
  • Save

Diese Zutaten benötigst du für die Sushi Bowl:

Als erste Zutat benötigen wir natürlich Reis. Da ich am Wochenende Sushi gezaubert habe, hatte ich noch etwas gekochten Sushi-Reis übrig. Eine günstigere Alternative ist hier Basmati-Reis. Übrigens sind die unten angegebenen 300 g die bereits gekochte Menge. Wenn du deinen Reis noch zubereiten musst, dann solltest du 150 g in den Topf werfen.

Für unseren Sushi-Style benötigen wir Nori-Blätter. Diese findest du im Asia-Markt und in einigen gut sortierten Supermärkten. Ich bin bei meinem Combi um die Ecke fündig geworden. Übrigens: Nori-Blätter haben einen superhohen Jodgehalt! Wusstest du das? Deshalb sollte man nicht mehr als ein Blatt am Tag essen. Sei also vorgewarnt, falls die Sushi Bowl zu deinem täglichen Lieblingsrezept wird. 🙂

Als weitere Zutat haben wir Edamame. Das sind grüne Sojabohnen, die es nicht nur in Asia-Märkten gibt. Bei PENNY oder Rewe wirst du im Tiefkühlregal fündig. Alternativ kannst du sie in Dosen bei KoRo bestellen.

Außerdem brauchen wir eine Gurke sowie zwei Karotten. Das Gemüse kannst du natürlich variieren, wie du magst.

Räuchertofu ist unsere nächste Zutat. Wenn du kein Tofu magst, kannst du diesen einfach weg lassen.

Zudem habe ich Sesamkerne verwendet, die ebenfalls optional sind.

Wir rühren eine cremige Sauce an! Dazu benötigen wir unbedingt Sojasoße. Diese verrühren wir mit Agavendicksaft sowie etwas Pistazienmus. Solltest du diese Zutaten nicht zu Hause haben, ist das aber kein Problem. Anstelle von Pistazienmus geht auch Erdnussmus, Mandelmus oder ein anderes Nussmus gut. Anstelle von Agavendicksaft funktioniert jedes andere Süßungsmittel deiner Wahl.

Sushi Bowl Rezept
  • Save

Was ist das Besondere an Bowls?

Bowls sind das Trendwort für Schüsseln, welche nach einem Baukastensystem serviert werden: So gibt es in der Regel eine Kohlenhydratquelle wie Süßkartoffeln oder Reis, eine Proteinquelle wie Tofu oder Fisch und viel Gemüse. Natürlich darf eine leckere Sauce nicht fehlen.

Möchtest du dir weitere Bowl-Rezept ansehen? Hier findest du meine fünf liebsten Bowl Rezepte.

Sushi Bowl Rezept
  • Save

Sushi Bowl Rezept

Diese einfache Sushi Bowl ist vegan und mit meiner 3-Zutaten Sauce himmlisch lecker. Dabei ist eine Bowl mit nur 489 kcal sehr kalorienarm und damit super zum Abnehmen geeignet.
5 from 2 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 25 Minuten
Gesamt: 25 Minuten
3 Portionen
489kcal
Milena

Zutaten

Für die Bowl

  • 300 g Sushi oder Basmati Reis gekochte Menge
  • 300 g Edamame
  • 1 Block Räuchertofu hier 185 g
  • 1 Gurke
  • 2 Karotten
  • 2 EL Sesamkerne
  • 1 Nori-Blatt

Für die Sauce

  • 4 EL Sojasoße
  • 1 EL Pistazienmus oder Erdnussmus
  • 1 EL Agavendicksaft oder Honig

Anleitungen

  • Koche den Sushi Reis nach Packungsbeilage.
    300 g Sushi oder Basmati Reis
  • Schneide den Räuchertofu, die Gurke und das Nori-Blatt in mundgerechte Stücke. Reibe die Karotten.
    1 Block Räuchertofu, 1 Gurke, 1 Nori-Blatt, 2 Karotten
  • Serviere den Reis, die Edamame, den Räuchertofu, die Gurke, die Karotte, die Sesamkerne und das Nori-Blatt in einer Bowl.
    300 g Edamame, 2 EL Sesamkerne
  • Verrühre die Zutaten für die Sauce miteinander und serviere diese frisch zur Sushi Bowl.
    4 EL Sojasoße, 1 EL Pistazienmus oder Erdnussmus, 1 EL Agavendicksaft oder Honig

Nährwerte

Calories: 489 kcal | Carbohydrates: 47 g | Protein: 29 g | Fat: 18 g
Hauptgericht
Deutsche Küche, Japanisch
Protein, Sushi, Sushi Bowl, vegan, vegetarisch
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

  • Hole dir mit dieser himmlischen Poké Bowl ein Stück Hawaii nach Hause. Das Rezept ist traditionell mit Lachs sowie einer leckeren Sauce zubereitet, welche gerade einmal drei Zutaten benötigt. Meine besten Tipps, Varianten zur Poké Bowl und leckere Dressings habe ich dir ebenfalls mitgebracht.
  • Diese leckere, vegetarische und gesunde Salat Bowl versorgt dich mit wertvollen Nährstoffen und macht dich fit für deinen Alltag. Das Rezept kommt mit Feta und einem einfachen Dressing daher. Dazu ist es protein- und ballaststoffreich sowie kalorienarm – perfekt, wenn du Abnehmen möchtest.
  • Bunt, erfrischend, köstlich – und all das in einer Buddha Bowl. In meinem Rezept findest du marinierten Tofu, geröstete Kichererbsen und ein leckeres Joghurt-Curry Dressing. Diese leckere Buddha Bowl ist vegetarisch mit veganer Option. Teste sie unbedingt aus.
Grüner Smoothie

Grüner Smoothie

Grüner Smoothie mit Spinat und MangoStarte deinen Tag gesund mit diesem erfrischend leckeren, grünen Smoothie. Für das Rezept verwenden wir Spinat und Mango. Wir kommen dabei ganz ohne Banane aus. Auch zum Abnehmen ist mein grüner Smoothie gut geeignet, da er...

Gesunde Snickers

Gesunde Snickers

Gesunde SnickersBeuge mit diesen gesunden Snickers dem Heißhunger einfach vor. Sie sind mit Banane und mit Datteln zubereitet. Dafür kommen wir mit diesen Bars fast ohne raffinierten Zucker aus. Die Riegel schmecken himmlisch! Wir bewahren sie im Tiefkühlfach auf und...

3 Kommentare

  1. 5 stars
    Das Rezept ist echt lecker 😍

    Antworten
  2. Die Sushi Bowl ist so lecker und perfekt zum mitnehmen!

    Antworten
  3. Das rezept ist echt super einfach und lecker und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden! Meal prep win🙌

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap