fbpx

Cremiger Reisauflauf

(perfekt zum Abnehmen, in 10 Minuten vorbereitet)

  • Save

Über dieses Rezept: Cremiger Reisauflauf

Wenn es mittags oder abends mal schnell gehen muss, dann merke dir diesen leckeren und einfachen Reisauflauf. Kurz alle Zutaten in eine Auflaufform geben, backen und fertig! Außerdem ist dieser Reisauflauf perfekt zum Abnehmen geeignet, da er sehr proteinreich ist.

Diese Zutaten benötigst du für den Reisauflauf:

Für einen Reisauflauf brauchen wir… Reis! Das verwundert natürlich nicht. 🙂 Nutze hier gern Naturreis oder Basmatireis.

Ein bisschen Gemüse habe ich dir auch mitgebracht, damit der Auflauf sättigend und nährstoffreich wird. Hier findest du Möhren und Zucchinis. Alternativ passen Auberginen, Champignons, Pastinaken oder anderes Gemüse ebenfalls wunderbar.

Als besondere Zutat haben wir hier Hefeflocken. Falls du sie nicht kennst: Sie sind eine proteinreiche Nährstoffbombe! Vor allem für ihren hohen Anteil an B-Vitaminen sind sie bekannt. Dazu kommen sie mit einem käsigen Geschmack, der unseren Reisauflauf ordentlich aufwertet und cremiger werden lässt. Hefeflocken findest du in gut sortierten Supermärkten oder online, z.B. bei KoRo. Wenn du keine findest, kannst du sie einfach weg lassen.

Als weitere Zutat habe ich dir Edamame mitgebracht, welche es z.B. bei Rewe frisch oder bei Penny im Tiefkühlregal zu finden gibt. Sie sind eine wunderbare Proteinquelle. Verwende alternativ weiße Bohnen oder Kidneybohnen aus der Dose oder dem Glas.

Die Cremigkeit ist wohl überwiegend auf den Frischkäse zurückzuführen! Hier habe ich einen veganen mit Tomate-Basilikum-Geschmack gewählt (von Rewe). Solltest du puren Frischkäse verwenden, achte darauf, das Gericht nachzuwürzen. Ansonsten musst du hier keinen fettreduzierten Frischkäse verwenden.

Zudem brauchen wir Gemüsebrühe.

  • Save

Schichten wie im Foto gezeigt und ab in den Ofen!

Für diesen Reisauflauf verwenden wir ungekochten Reis. Damit dieser im Backofen gar wird, ist es wichtig, ihn unten in die Auflaufform zu geben. Vergiss die Gemüsebrühe nicht und lege den Frischkäse zunächst einfach auf den Auflauf oben drauf. Verrühre alles erst nach dem Backen miteinander.

  • Save

Cremiger Reisauflauf

No ratings yet
Drucken Pin Rezept bewerten
Zubereitung: 10 Minuten
Backzeit: 40 Minuten
Gesamt: 50 Minuten
2 Portionen
554kcal
Milena

Equipment

  • 1 Auflaufform, Maße ca. 18 x 27 cm

Zutaten

  • 70 g Reis rohe
  • 30 g Hefeflocken
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini hier ca. 250 g
  • 200 g Edamame aus dem Kühl- oder Tiefkühlregal
  • 150 g Frischkäse-Aufstrich hier Tomate-Basilikum Geschmack (von Rewe)
  • 200 ml Gemüsebrühe

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Gib den Reis und die Hefeflocken in eine Auflaufform.
  • Schneide die Karotten sowie die Zucchini in kleine Stücke und gib diese mit der Edamame ebenfalls zur Auflaufform.
  • Platziere den Frischkäse auf die restlichen Zutaten und gib die Gemüsebrühe hinzu. Verrühre den Frischkäse noch nicht mit der Gemüsebrühe.
  • Backe den Reisauflauf für ca. 40 Minuten bei 180 Grad Umluft aus. Verrühre anschließend den Frischkäse mit der Gemüsebrühe zu einer cremigen Masse.
  • Fertig! Für zwei Portionen, pro Portion ca. 554 kcal – 52 g KH – 30 g P – 22 g F

Nährwerte

Calories: 554 kcal
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Über diesen Link kannst du dir das Rezept direkt in deine YAZIO-App ziehen (am Besten öffnest du diesen Link über dein Handy):

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Béchamel (kalorienarm, vegetarisch)Eine Kürbis-Lasagne schmeckt auch ohne Béchamelsauce lecker. Mein Rezept ist kalorienarm, vegetarisch und perfekt für kalte Herbst- oder Wintertage.Kürbis-Lasagne: Das macht dieses kalorienarme Rezept so...

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)Diese rote Linsen Suppe ist kalorienarm und mit 45 Gramm Proteinen pro Portion sehr proteinreich. Ein sättigendes, leckeres und gleichzeitig wärmendes Gericht für die kalten Herbst- oder Wintertage. Als One Pot Gericht ohne...

5 Kommentare

  1. 5 stars
    Mega lecker, schmeckt der ganzen Familie und wird hier regelmäßig gekocht

    Antworten
  2. 5 stars
    Sehr lecker und schnell vorbereitet. Perfektes Abendessen nach einem anstrengenden Arbeitstag

    Antworten
  3. Heute das Rezept ausprobiert und es war sehr einfach in der Vorbereitung und superlecker 😋 Ich liebe diese Ofengerichte ohne Vorkochen!!!

    Antworten
  4. 5 stars
    Ein sehr leckeres Rezept! So bin ich auf Edamame aufmerksam geworden und finde sie klasse.

    Antworten
  5. Letztens erst wieder gemacht! Wir lieben Reis!!!😍🥺

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap