fbpx

Zwetschgen Crumble mit Haferflocken (kalorienarm)

Dieses leckere Zwetschgen Crumble bereiten wir mit Haferflocken zu. Ganz nach unserem Motto „Iss klüger, nicht weniger“ ist das Crumble kalorienarm, durch den Skyr proteinreich und damit super zum Abnehmen geeignet. Ein leckeres Frühstück oder eine süße Zwischenmahlzeit für den Herbst.

Zwetschgen Crumble mit Haferflocken
  • Save

Zwetschgen Crumble: Das macht dieses Rezept so besonders

Sonntagmorgen, draußen wird es kälter, immer mehr Blätter färben sich gelb, orange und braun und fallen vom Baum… Die beste Zeit für einen Crumble, oder?

Dieses Jahr habe ich dir mein liebstes Crumble, das du auch von meinem Kochbuch Iss klüger, nicht weniger kennst, in der Zwetschgen-Version mitgebracht. Es schmeckt herrlich süß – man merkt gar nicht, dass es kalorienarm ist.

Eine Portion bringt dabei ca. 519 kcal mit. Dabei ist diese so ausgelegt, dass sie für eine Mahlzeit gedacht ist. Sollte das Crumble also ein Nachmittagssnack oder ein Nachtisch werden, fühle dich frei, eine halbe Portion zu essen. (Wenn du hungrig bist, natürlich gern mehr! 😉

Kurz gesagt sind unsere Zwetschgen Crumble…

… mit Haferflocken super nährstoffreich.

… einfach nachgebacken. Keine besonderen Backkenntnisse sind notwendig.

… proteinreich dank Skyr-Beilage.

… frisch aus dem Ofen am leckersten.

Habe ich dich überzeugt? Dann kann es ja losgehen:

Zwetschgen Crumble mit Haferflocken
  • Save

Meine Tricks, wie das Zwetschgen Crumble kalorienarm und lecker wird:

Das obere Crumble weist ca. 776 kcal auf, während die untere Portion bloß 519 kcal hat. Wir haben also ganze 257 kcal eingespart, ohne weniger zu essen. Ich sage nicht ohne Grund: Iss klüger und eben nicht weniger. 🙂

Das Originalrezept hat viel mehr Butter als meins – in meiner Version ist diese reduziert. Den Rest habe ich mit Joghurt gestreckt. Das klappt super: Dabei bleibt der Teig schön weich, während wir ordentlich gespart haben.

Den Zucker habe ich dabei komplett ausgetauscht. Stattdessen verwende ich 1:1 Xylit und Erythrit, meinen liebsten Zuckeraustauschstoff. Er lässt unseren Blutzuckerspiegel nur gering ansteigen, ist zahnfreundlich und viel energieärmer. Unten verlinke ich dir meine Podcastfolge, in der ich dir verschiedene Zuckeralternativen vorstelle.

Zuletzt verwende ich Haferflocken anstelle von Mehl. Nein, Kalorien spart man hier nicht – zumindest nicht direkt. Aber durch den viel höheren Nährstoffgehalt (insbesondere die Ballaststoffe) bist du langfristig viel gesättigter und leidest hinterher weniger an Heißhunger.

Zwetschgen Crumble mit Haferflocken
  • Save

Abnehmen, indem du klüger und nicht weniger isst.

Als Ernährungsberaterin, ernährungspsychologische Beraterin sowie Studentin der Ernährungswissenschaften durfte ich bereits über 1.000 Frauen dabei helfen, langfristig abzunehmen. Dabei liegt mein Schwerpunkt auf nachhaltigen Gewichtsverlust durch eine klügere Ernährung.

Kennst du schon meine Videoserie, welche dir zeigt, wie kluges Abnehmen funktioniert? Nein? Dann kannst du dich hier für sie anmelden – keine Sorge, die gibt es für 0 € 🙂

Zwetschgen Crumble mit Haferflocken
  • Save

Gesünder ernähren geht ganz leicht:

Kennst du schon meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“? Hier teile ich regelmäßig Tipps und Tricks aus der Ernährungswissenschaft sowie der Ernährungspsychologie mit dir. Wenn du abnehmen und gesünder leben möchtest, dann empfehle ich dir, einfach mal reinzuhören 🙂

Passend zu unserem Zwetschgen Crumble, in dem ich Zucker durch Xylit und Erythrit ausgetauscht habe, habe ich dir hier meine Folge zum Zuckerersatz mitgebracht. Welcher ist der Gesündeste? Welchen kann ich empfehlen?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Zwetschgen Crumble mit Haferflocken
  • Save
Zwetschgen Crumble mit Haferflocken
  • Save

Zwetschgen Crumble mit Haferflocken

Dieses leckere Zwetschgen Crumble bereiten wir mit Haferflocken zu. Ganz nach unserem Motto "Iss klüger, nicht weniger" ist das Crumble kalorienarm, durch den Skyr proteinreich und damit super zum Abnehmen geeignet. Ein leckeres Frühstück oder eine süße Zwischenmahlzeit für den Herbst.
5 from 1 vote
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Gesamt: 35 Minuten
3 Portionen
519kcal
Milena

Equipment

  • 1 Auflaufform ca. 20 x 30 cm

Zutaten

  • 60 g Butter
  • 50 g Joghurt 1,5 % Fett i.Tr.
  • 100 g Haferflocken zarte oder gemahlene
  • 50 g Mandelmehl alternativ mehr Haferflocken
  • 40 g Xylit kcal-reduzierte Zuckeralternative, für mehr Infos siehe Text
  • 40 g Erythrit kcal-freie Zuckeralternative, für mehr Infos siehe Text
  • 500 g Zwetschgen
  • 300 g Skyr zum Servieren

Anleitungen

  • Erwärme die Butter (z.B. im Wasserbad), bis sie flüssig wird. Vermenge diese mit dem Joghurt, den Haferflocken, dem Mandelmehl sowie Xylit und Erythrit zu einer Crumble-Masse.
    60 g Butter, 50 g Joghurt, 100 g Haferflocken, 50 g Mandelmehl, 40 g Xylit, 40 g Erythrit
  • Heize den Backofen auf 175°C Umluft vor.
  • Wasche, halbiere und entkerne die Zwetschgen. Gib die Hälften in eine Auflaufform.
    500 g Zwetschgen
  • Krümele den Crumbleteig über die Zwetschgen und backe alles für 20-25 Minuten aus (175°C Umluft).
  • Serviere das Crumble mit etwas Skyr.
    300 g Skyr

Notizen

Nährwerte

Serving: 380 g | Calories: 519 kcal | Carbohydrates: 56 g | Protein: 23 g | Fat: 22 g | Fiber: 9 g
Frühstück, Nachspeise
Deutsche Küche
iss klüger nicht weniger, kalorienarm, mit Haferflocken, proteinreich, Rezepte zum Abnehmen, Skyr
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

  • Chili sin carne ist einfach in nur 20 Minuten zubereitet. Hier findest du mein Rezept, das kalorienarm und vegan ist. Es ist zudem perfekt zum Abnehmen geeignet, da meine Variante besonders proteinreich ist.
  • Eine Kürbis-Lasagne schmeckt auch ohne Béchamelsauce lecker. Mein Rezept ist kalorienarm, vegetarisch und perfekt für kalte Herbst- oder Wintertage.
  • Dieser vegetarische Kartoffelauflauf mit Gemüse enthält gerade einmal 634 kcal pro Portion und ist damit sehr kalorienarm. Dazu ist er sehr proteinreich, was super zum Abnehmen ist.
Vegetarisch gefüllte Zucchini (kalorienarm)

Vegetarisch gefüllte Zucchini (kalorienarm)

Vegetarisch gefüllte Zucchini (kalorienarm)Diese vegetarisch gefüllte Zucchini ist eines meiner liebsten Rezepte. Die Füllung aus Kidneybohnen, Mais und Tomatensoße ist kalorienarm und dabei proteinreich - und das, obwohl wir mit dem Käse oben drauf nicht sparen. So...

Flammkuchen mit Kürbis (kalorienarm)

Flammkuchen mit Kürbis (kalorienarm)

Flammkuchen mit Kürbis (kalorienarm)Dieser Flammkuchen mit Kürbis ist so lecker - da merkt man gar nicht, dass er kalorienarm und proteinreicher ist. Wer hat noch einmal behauptet, man könne keinen Flammkuchen zum Abnehmen essen? Lass dir diese vegetarische Leckerei...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap