fbpx

Grießbrei kalorienarm | Protein Grießbrei Rezept | leckere Frühstücksidee

Löst Grießbrei in dir eine schöne Kindheitserinnerung aus? Auch, wenn du abnehmen oder einfach nur gesünder leben willst, musst du nicht auf diese leckere Erinnerung verzichten! Mein Grießbrei Rezept ist nicht nur kalorienarm, sondern auch proteinreich. So startest du lecker und gut gesättigt in den Tag.

Grießbrei kalorienarm Protein Grießbrei Rezept
  • Save

Grießbrei kalorienarm: Über dieses Rezept

Mit einer leckeren Kindheitserinnerung kalorienarm in den Tag starten – das ist mein Ziel mit diesem Rezept. Grießbrei ist eigentlich sehr kohlenhydratlastig. Das ist nicht weiter schlimm, immerhin ist low-carb seit ungefähr 382 Jahren out. Allerdings sorgt eine Mahlzeit, die nur aus Kohlenhydraten besteht, für keine ausreichende Sättigung.

Da unser Motto hier allerdings „Iss klüger, nicht weniger!“ ist, habe ich an einer leckeren Lösung gearbeitet, sodass wir uns kalorienarm satt essen können: Wir mischen Proteine unter den Brei, was das Rezept viel abnehmtauglicher macht.

Unser kalorienarmer Grießbrei ist…

  • in nur 10-15 Minuten zubereitet.
  • super als Mealprep geeignet.
  • eine proteinreiche und zeitgleich leckere Frühstücksidee.
  • mit Obst und Nüssen deiner Wahl kombinierbar.

Habe ich dich neugierig gemacht? Dann findest du nachfolgend mein Protein Grießbrei Rezept:

Grießbrei kalorienarm Protein Grießbrei Rezept
  • Save

Wie bereite ich den kalorienarmen Protein Grießbrei richtig zu?

Ein herkömmlicher Grießbrei wird aus Milch und Grieß gekocht. In der Regel wird hierfür Weichweizengrieß verwendet. Ich erinnere mich noch an dem Tag, als ich Hartweizengrieß gekauft habe und 48439 Nachrichten aus meiner Community bekommen habe… 😊

Nutze auch für die proteinreiche Variante gern Weichweizengrieß. Ich habe Dinkelgrieß verwendet, da ich nur diesen beim Rewe gefunden habe. Dieser ist leicht mineralstoffreicher als die Weizenversion, das ist allerdings vernachlässigbar.

Koche den Grießbrei zunächst so, wie du es kennst! Zum Schluss geben wir etwas Proteinpulver sowie Quark oder Skyr unter den Brei. Hier verwende ich am liebsten Vanille Proteinpulver, da wir so zeitgleich einen leckeren Geschmack zum Brei hinzufügen. Solltest du geschmacksneutrales Pulver verwenden, würde ich anderweitig nachsüßen und nachwürzen, z.B. mit Bourbon Vanille oder mit Zimt.

Anschließend kannst du ganz nach Belieben Obst oder Nüsse hinzufügen. Wie du auf dem Foto siehst, habe ich meinen Protein Grießbrei mit frischen Erdbeeren, Kiwi und Kokosflocken serviert. Sehr lecker!

Grießbrei kalorienarm Protein Grießbrei Rezept
  • Save

Welche Vorteile hat ein Protein Grießbrei gegenüber herkömmlichen Grießbrei?

Proteine sind in aller Munde. Proteine hier, Proteine da. Ganz ehrlich: Manchmal kann ich verstehen, dass man da ein bisschen genervt ist, zumal es mittlerweile hunderte Supplement-Hersteller gibt, die aufdringlich mit ihrem Pulver werben.

Gleichzeitig lässt sich nicht von der Hand weisen, dass eine proteinreiche Ernährung große Vorteile beim Sport, in der Schwangerschaft oder auch beim Abnehmen hat. So sorgt es bei Letzterem dafür, dass wir mehr Fett statt Muskelmasse verlieren und uns trotz Kaloriendefizit gut gesättigt fühlen.

Deshalb schaue ich bei jedem Rezept gern, ob eine gute Proteinquelle dabei ist. Ein herkömmlicher Grießbrei enthält fast nur Kohlenhydrate, was nicht so gut sättigt. Was übrigens nicht bedeutet, dass dieser schlecht oder ungesund oder ähnliches wäre – nur nimmt man hier nicht die Vorteile mit, die eine proteinreichere Ernährung mit sich bringt.

Wenn du mehr über Proteine erfahren möchtest, empfehle ich dir meine Podcastfolge „Protein Hype – unnötig oder gerechtfertigt?“ (klick zu Spotify) darüber.

Übrigens bin ich kein Freund davon, jemanden zu etwas zu überreden. Probiere es für dich aus! Wenn es dir nicht zusagt, musst du es nicht umsetzen. Es ist deine Wahl, was du isst.

Grießbrei kalorienarm Protein Grießbrei Rezept
  • Save

Grießbrei kalorienarm - Protein Grießbrei Rezept - leckere Frühstücksidee

Löst Grießbrei in dir eine schöne Kindheitserinnerung aus? Auch, wenn du abnehmen oder einfach nur gesünder leben willst, musst du nicht auf diese leckere Erinnerung verzichten! Mein Grießbrei Rezept ist nicht nur kalorienarm, sondern auch proteinreich. So startest du lecker und gut gesättigt in den Tag.
4.8 from 23 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 15 Minuten
Gesamt: 15 Minuten
2 Portionen
290kcal
Milena

Zutaten

  • 500 ml fettarme Milch
  • 50 g Dinkelgrieß alternativ Weichweizengrieß
  • 150 g Skyr oder Magerquark
  • 10 g Proteinpulver hier mit Vanillegeschmack
  • Obst, Nüsse o.ä. zum Garnieren

Anleitungen

  • Koche die Milch im Kochtopf auf, bis sie anfängt zu blubbern.
  • Gib den Grieß hinzu und köchele den Brei auf niedriger Stufe für ca. fünf Minuten weiter.
  • Nimm den Grießbrei von der Herdplatte und gib das Proteinpulver und den Skyr hinzu. Vermenge alles gut miteinander.
  • Serviere den Protein Grießbrei mit Früchten, Kernen oder Nüssen deiner Wahl.

Nährwerte

Calories: 290 kcal | Carbohydrates: 32 g | Protein: 31 g | Fat: 4 g
Frühstück, Nachspeise
Aus aller Welt
Abnehmen ohne Hungern, Grießbrei, Protein, Protein Grießbrei, Rezepte zum Abnehmen, süßes Frühstück
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

15 Salat Rezepte

15 Salat Rezepte

15 Salat RezepteHier findest du eine Auswahl meiner liebsten Salatrezepte. Vom Nudelsalat über einen Wassermelonen-Feta-Salat bis zur Poké Bowl ist alles dabei. Die Salate sind gesund und super zum Abnehmen geeignet. Ich bin gespannt, welcher dir am meisten zusagt....

Schneller Kichererbsensalat

Schneller Kichererbsensalat

Schneller KichererbsensalatIn nur 10 Minuten ist dieser schnelle Kichererbsensalat zubereitet. Das Rezept ist mit Feta und einem leckeren sowie einfachem Dressing. Dazu ist er kalorienarm. Perfekt als Beilage zum Grillen oder wenn es ein leichtes Mittag- oder...

27 Kommentare

  1. 5 stars
    Also das Protein-Grießbrei-Rezept ist mega toll. Ich liebe ja Dinkelgrieß ohnehin. Aber ich frage mich immer noch warum ich da selbst nicht drauf gekommen bin, das mit Skyr und Proteinpulver „aufzupimpen“. 😅 Danke für die tolle Idee 👍

    Antworten
  2. 5 stars
    Super lecker und hält lange satt !

    Antworten
    • 5 stars
      Ein super leckeres und vor allem schnelles Rezept. Mache es sehr gerne am Wochenende.
      Das beste daran – die Rezepte von Milena gelingen wirklich immer.

      Daumen hoch und dicke Empfehlung!

      Antworten
    • 5 stars
      Mein absolutes Lieblingsfrühstücks-Rezept! So schnell gemacht, so einfach und lecker und auch noch kalorienarm.

      Antworten
    • 4 stars
      Gestern Abend nachgekocht. Mit Sojamilch light, Alpro Skyr, und veganen Vanilleproteinpulver. Leider hat er nach nicht viel geschmeckt. Deshalb wurde mit Xylit nachgesüßt.
      An sich war er relativ gut, aber der Klassische Grießbrei ohne Skyr und Proteinpulver schmeckt leider besser. Das Proteinpulver gibt auch immer einen etwas mehligen Geschmack, muss man mögen (oder sich daran gewöhnen). Mit Pflaumengrütze und Mandelmus war es dann schon um einiges schmackhafter.

      Antworten
  3. 5 stars
    Sehr lecker und schnell gemacht. Im Sommer kalt als Nachspeise.

    Antworten
  4. Super super lecker und sehr einfach zum Nachmachen. Die Zutaten hat eigentlich jeder zu Hause und ist super schnell gemacht. Ich bin stark begeistert 😍

    Antworten
  5. 5 stars
    So simpel und doch genial. 👌
    Danke für dieses Rezept

    Antworten
  6. 4 stars
    Finde ich sehr gut als Basis! Ich persönlich muss noch mit Flavdrops nachsüßen, aber es ist eine echt tolle Möglichkeit, sich Protein Grießbrei selbst zu machen!

    Antworten
  7. 5 stars
    Einfach nur lecker, lässt sich auch super abwandeln, so das es nicht langweilig wird. Ganz wichtig, ich hatte den rechtlichen Morgen kein Hunger. Mein absolutes Lieblingsrezept 🥰

    Antworten
  8. 5 stars
    Direkt nachgemacht und abgespeichert. Hat mich glücklich gemacht. Habe Dinkelgrieß und skyr verwendet.

    Antworten
  9. MEGA!!! Ich wollte den Grießbrei morgen im Büro essen. Jetzt habe ich ihn heute Abend gegessen, weil ich schon soooo Lust darauf hatte.
    Das Rezept ist richtig richtig gut und ich liebe den Grießbrei schon jetzt.
    Den wird es nun immer geben.

    Antworten
  10. 5 stars
    Ich mache mir den Grießbrei mindestens 2 mal in der Woche! Ich kann ihn mega gut vorbereiten und mit in die Uni nehmen! 👍🏻 Und es weckt einfach Kindheitserinnerungen! 😍

    Antworten
  11. 5 stars
    Das Rezept schmeckt einfach nur lecker und erinnert mich wirklich an meine Kindheit. Vielen Dank für deine tollen Ideen die Rezepte abzuwandeln.

    Antworten
  12. Grießbrei ist Kindheitserinnerung pur! Mein Mann und ich lieben ihn heiß! Ich werde ihn mit deinem Rezept gleich kommenden Sonntag (da ist Vatertag in Ö) überraschen und ihm eine Freude machen <3

    Antworten
  13. 5 stars
    Ich liebe Grießbrei. Aber mit dem Skyr drin bekommt der so eine leichte Textur. Yummy. Und mit Zimt-Erythrit oben drauf und frischen Beeren echt ein Traum😍

    Antworten
  14. 5 stars
    Mega lecker 😍

    Antworten
  15. 5 stars
    Ich liiiiebe Grießbrei 😍 und jetzt kann ich ihn sogar ohne schlechtes Gewissen genießen. Einfach lecker! Egal ob zum Frühstück, als Snack oder als Nachtisch 😋

    Antworten
  16. So eine leckere Alternative zum klassischen Rezept. Ich ess diesen Grießbrei mehrmals die Woche zum Frühstück.

    Antworten
  17. 5 stars
    seeeeehr lecker und hält mich total lange satt 🥰

    Antworten
  18. 5 stars
    Das ist echt ein leckerer Grießbrei, der nicht nur lange sättigt sondern auch mega schnell geht.

    Antworten
  19. 5 stars
    Mega mäßig lecker und ratzfatz gemacht.😋😍
    Hält richtig gut satt und ist ein schönes Basis Rezept, dass man nach Lust und Laune abwandeln kann.🧡

    Antworten
  20. 5 stars
    Hab das Rezept ausprobiert (und veganisiert). Super lecker und hat echg richtig lange satt gehalten 🤍

    Antworten
  21. 4 stars
    Schmeckt sehr lecker! Zuerst hab ich gedacht, die Mengen reichen doch nie für zwei Leute.
    Hab dann die 1,5 Fache Menge genommen und wir hatten 3 Riesen Schüsseln von dem Grießpudding 😀
    Hält auch lange satt ☺️

    Antworten
  22. Der Grießbrei schmeckt himmlisch gut , gerade jetzt im Winter ein richtiges warmes Soulfood-Frühstück – und dank Milenas Rezept ganz ohne schlechtes Gewissen ! Was für ein toller Start in den Tag 😀♥️…

    Antworten
  23. Ich bin so gespannt wie er wird 🤩 Probier ich heut mal aus!
    Frage in die Runde: wenn ich viel davon mache und im Kühlschrank aufbewahre: wie lang hält er sich ungefähr? Mit dem whey drin wird’s bissi schwierig werden mir Lagerung und 2 Tage vorkochen oder?

    Grüße und danke 😊

    Antworten
    • Viel Freude beim ausprobieren 🙂 Ich vermute, dass er 3 Tage im Kühlschrank halten wird

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap