fbpx

Die beste rote Linsen Bolognese (vegan und kalorienarm)

Diese köstliche Linsen Bolognese zaubern wir mit roten Linsen zu einer kalorienarmen Delikatesse. Das vegane Gericht servieren wir im Anschluss mit Spaghetti.

Rote Linsen Bolognese
  • Save

Was macht diese rote Linsen Bolognese so besonders?

Darf es mal ein fleischloses Gericht sein? Nach dieser roten Linsen Bolognese wirst du Hack vermutlich nicht mehr vermissen 🙂

Vielleicht hast du im Alltag wenig Zeit, um zu kochen. Super, denn unsere Bolo geht sehr einfach und schnell! Sie steht innerhalb von 10-15 Minuten auf dem Tisch.

Kurz gesagt ist dieses Rezept…

kalorienarm (mit 535 kcal pro Portion) und damit gut zum Abnehmen geeignet.

… eine gute Ballaststoffquelle sowie recht proteinreich.

… tomatig-würzig im Geschmack.

… voller wertvoller Mineralstoffe.

vegan.

Habe ich dich überzeugt? Dann lass uns mit der roten Linsen Bolognese loslegen!

Rote Linsen Bolognese Zutaten
  • Save

Rote Linsen Bolognese: Diese Zutaten benötigen wir

Zunächst benötigen wir rote Linsen. Diese unterscheiden sich zu braunen Linsen nicht nur geschmacklich, sondern auch von der Kochzeit her: Rote benötigen gerade einmal 5-7 Minuten, während die Braunen ca. 45 Minuten benötigen.

Diese kochen wir in einer Gemüsebrühe, bis sie gar sind. Anschließend dicken wir die restliche Flüssigkeit mit Tomatenmark an und mischen Tomaten in ihrer naturbelassenen sowie in ihrer getrockneten Form unter. An sich sind Letztere nicht zwingend notwendig für unsere Linsen Bolognese, aber sie bringen ordentlich Geschmack ins Rezept rein.

Rote Linsen Bolognese
  • Save

Psst, so wird die Bolognese richtig lecker:

Mit Zwiebeln und Knoblauch intensivieren wir den Geschmack dieses leckeren Gerichts. Wusstest du, dass diese beiden Zutaten ein klasse Booster für deine Gesundheit sind? Das liegt daran, dass sie voller sekundärer Pflanzenstoffe sind.

Die beiden Gewürze Paprika edelsüß sowie Koriander sind optional. Wenn du diese nicht magst oder nicht zu Hause hast, musst du sie nicht verwenden.

Rote Linsen Bolognese
  • Save
Rote Linsen Bolognese
  • Save

Die beste rote Linsen Bolognese (vegan und kalorienarm)

Diese köstliche Linsenbolognese zaubern wir mit roten Linsen zu einer kalorienarmen Delikatesse. Das vegane Gericht servieren wir im Anschluss mit Spaghetti.
5 from 5 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 20 Minuten
Gesamt: 20 Minuten
3 Portionen
535kcal
Milena

Equipment

  • 1 Pfanne ca. 28 cm Durchmesser

Zutaten

Für die rote Linsen Bolognese

  • 140 g rote Linsen ungekochte Menge
  • 150 g Tomatenmark
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g getrocknete Tomaten nicht in Öl eingelegt
  • 2 Rispentomaten
  • 1 EL Bratöl
  • 1/2 TL Koriander getrocknet
  • 1/2 TL Paprika edelsüß

Zusätzlich

  • 200 g Vollkornspaghetti ungekochte Menge

Anleitungen

  • Erhitze die Pfanne (auf Stufe 5 von 6). Gib das Öl hinzu und schneide Zwiebeln und Knoblauch in kleine Stücke. Schwitze die Zwiebel zunächst für 2 Minuten an, bevor du den Knoblauch hinzufügst.
    1 rote Zwiebel, 1 EL Bratöl, 1 Knoblauchzehe
  • Wasche die roten Linsen mit klarem Wasser ab. Gib sie anschließend zusammen mit der Gemüsebrühe in die Pfanne.
    140 g rote Linsen, 600 ml Gemüsebrühe
  • Gib einen Deckel auf die Pfanne und köchele alles für ca. 10 Minuten, bis die roten Linsen gar sind.
  • Koche währenddessen die Spaghetti nach Packungsbeilage.
    200 g Vollkornspaghetti
  • Schneide die Tomate sowie die getrockneten Tomaten klein und gib diese mit zur Pfanne.
    2 Rispentomaten, 40 g getrocknete Tomaten
  • Vermenge die übrig gebliebene Flüssigkeit der Gemüsebrühe mit der Tomatenmark und den Gewürzen.
    150 g Tomatenmark, 1/2 TL Koriander, 1/2 TL Paprika
  • Nun ist die Linsen Bolognese fertig und kann mit den Spaghetti serviert werden.

Nährwerte

Serving: 490 g | Calories: 535 kcal | Carbohydrates: 87 g | Protein: 27 g | Fat: 6 g
Hauptgericht
Deutsche Küche
20 Minuten, einfach, gesund, kalorienarm
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

  • Porridge zum Frühstück kann so vielfältig und lecker sein! Drei Rezepte teile ich hier mit dir. Sie alle unterscheiden sich grundlegend voneinander. Mal sind sie mit, mal ohne Proteinpulver. Optional kannst du deine Mikrowelle verwenden, diese ist aber kein Muss. Eins sind sie aber alle: Kalorienarm und damit gut zum Abnehmen geeignet.
  • Bist du auf der Suche nach einem einfachen Wrap Rezept? Hier habe ich dir eine vegetarische Option mitgebracht. Sie eignet sich zusätzlich gut zum Abnehmen, da sie kalorienarm ist. Wir kombinieren dafür Fetakäse und Honig-Senf-Soße miteinander.
  • Wie wäre es mit einer proteinreichen und kalorienarmen Pizza im Käsefondue-Stil? Bei diesem ausgefallenen Rezept kannst du dein Gemüse direkt in das integrierte Fondue dippen. Das Rezept findest du hier, nachkochen sehr empfohlen!
Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Bechamel (kalorienarm, vegetarisch)

Kürbis-Lasagne ohne Béchamel (kalorienarm, vegetarisch)Eine Kürbis-Lasagne schmeckt auch ohne Béchamelsauce lecker. Mein Rezept ist kalorienarm, vegetarisch und perfekt für kalte Herbst- oder Wintertage.Kürbis-Lasagne: Das macht dieses kalorienarme Rezept so...

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)

Rote Linsen Suppe (kalorienarm, schnell)Diese rote Linsen Suppe ist kalorienarm und mit 45 Gramm Proteinen pro Portion sehr proteinreich. Ein sättigendes, leckeres und gleichzeitig wärmendes Gericht für die kalten Herbst- oder Wintertage. Als One Pot Gericht ohne...

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Mega leckere Alternative zur normalen Bolognese (die ich auch gern mag 😋). Geht super schnell und schmeckt super. Wird öfter nachgekocht 😍

    Antworten
  2. 5 stars
    Für Bololiebhaber die kein Fleisch essen ist DAS die perfekte Alternative 😍 ich liebe es.

    Antworten
  3. 5 stars
    Ich liebe dieses Rezept 😍 ich habe es gerade eben zum ersten Mal gekocht und bin einfach nur begeistert 👍
    (Habe es etwas abgewandelt, weil ich nicht alles zuhause hatte, aber das ist ja das schöne an den Pfannengerichten 😉 man kanns abwandeln wie man es eben braucht)
    Bisher hatte ich nur schlechte Erfahrungen mit roten Linsen, aber dieses Gericht hat meine Meinung um 180⁰ gedreht.
    Ich würde sogar fast schon behaupten, dass ich ein neues Lieblingsgericht gefunden habe 😁

    Antworten
  4. Tolles Rezept da man die Zutaten so gut wie immer da hat!
    Schmeckt auch noch hervorragend:)

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap