fbpx

Tomate Mozzarella Style – Paprika Minipizza

Mit über 6 Millionen Aufrufen auf Instagram ist meine Paprika Minipizza euer liebstes Rezept! Nun habe ich euch eine leckere Tomate Mozzarella Version mitgebracht. Perfekt als kalorienarmen Snack für den nächsten Mädelsabend.

Tomate Mozzarella Style Paprika Minipizza
  • Save

Das ist die Tomate Mozzarella Style – Paprika Minipizza

Kennst du schon meine Paprika Minipizza? Das Grundkonzept dahinter ist recht einfach: Schneide eine Paprika in Ringe und befülle diesen. Ausgebacken erinnert dieser Snack an eine Minipizza, woher auch der Name des Rezeptes stammt.

Heute habe ich dir die Tomate Mozzarella – Kombination davon mitgebracht (die lieben wir alle heiß und innig, oder?).

Das Rezept habe ich für meine Freundinnen gebacken, als wir einen Mädelsabend gemacht haben. Es ist super bei allen angekommen! Besonders als gesunder und kalorienarmer Snack ist diese Minipizza eine gute Alternative zu Chips & Co.

Tomate Mozzarella Style Paprika Minipizza
  • Save

Das brauchst du für unsere Paprika Minipizza:

Genau genommen brauchen wir nur vier Hauptzutaten, was das Rezept so genial macht. Im Anschluss kannst du nach Herzenslust variieren.

Wie der Name schon erahnen lässt, brauchst du natürlich eine Paprika. Diese schneiden wir in Ringe. Damit bilden sie die Grundlage.

Eine Zucchini raspeln wir klein, damit wir sie im Anschluss mit etwas Mehl vermengen können.

Eier sind zwingend notwendig, um den Teig zusammen zu halten. Wir verrühren sie mit dem Zucchini-Mehl-Misch, welche in die Paprikaringe kommt.

Tomate Mozzarella Style Paprika Minipizza
  • Save

Und so geht der Tomate Mozzarella Style:

Für ein gesundes und leckeres Rezept sind Gewürze das A&O! Hier kannst du es dir leicht machen und eine Pizza-Gewürzmischung dazugeben. Viel Oregano passt nämlich super.

Im Anschluss folgen die Helden des Tages: Du benötigst für das Rezept eine Packung voller Mozzarella-Kügelchen. Natürlich kannst du auch die große Variante nehmen und diese einfach in kleine Würfel schneiden. Wer es optisch hübsch haben will, dem empfehle ich die Kügelchen.

Außerdem brauchst du Cherry-Tomaten. Hauptsache, sie sind klein und lecker! 🙂

Tomate Mozzarella Style Paprika Minipizza
  • Save
Tomate Mozzarella Style Paprika Minipizza
  • Save

Tomate Mozzarella Style – Paprika Minipizza

Mit über 6 Millionen Aufrufen auf Instagram ist meine Paprika Minipizza euer liebstes Rezept! Nun habe ich euch eine leckere Tomate Mozzarella Version mitgebracht. Perfekt als kalorienarmen Snack für den nächsten Mädelsabend.
4.8 from 5 votes
Drucken Pin Rezept bewerten
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Gesamt: 40 Minuten
12 Minipizzen
84kcal
Milena

Zutaten

  • 2 rote Paprika möglichst große
  • 1 Zucchini, ca 300 g
  • 3 Eier roh
  • 50 g Mehl hier Weizenmehl Typ 1050
  • 1 TL Pizza Gewürzmischung
  • 125 g Mini Mozzarella Kügelchen
  • 12 kleine Cherrytomaten

Anleitungen

  • Schneide bei der Paprika beide Enden ab und entkerne sie.
    2 rote Paprika
  • Nun muss die Paprika in dünne Ringe geschnitten werden. Die einzelnen Ringe sollten dünner als ein Fingerbreit sein. Hacke die Reste der Paprika klein.
  • Raspele die Zucchini und vermenge sie mit Mehl, Eiern, Gewürzen und den kleingehackten Paprikaenden zu einem Teig.
    1 Zucchini, ca 300 g, 3 Eier, 50 g Mehl, 1 TL Pizza Gewürzmischung
  • Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Verteile die Paprikaringe auf einem Backblech und gib je einen Esslöffel von dem Teig in die Ringe. Verteile anschließend den Teig innerhalb der Ringe.
  • Schneide die Cherrytomaten und die Mozzarellakügelchen in kleine Scheiben. Verteile diese auf den Paprikaringen.
    125 g Mini Mozzarella Kügelchen, 12 kleine Cherrytomaten
  • Backe die Paprika Minipizzen für 20 Minuten bei 180 Grad Umluft aus.

Nährwerte

Serving: 100 g | Calories: 84 kcal | Carbohydrates: 6.5 g | Protein: 5 g | Fat: 4 g | Fiber: 1.8 g
Beilage, Kleinigkeit
Deutsche Küche
Paprika Minipizza, Paprika Rezept, Tomate Mozzarella
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass es mich gern auf Instagram wissen! @milenasrezept

Hier findest du noch mehr:

Interessiert dich das Thema Abnehmen und gesünder leben? Höre doch in meinen Podcast „Iss klüger, nicht weniger“ rein – du findest ihn unter anderem auf Spotify sowie auf Apple Podcasts.

Folge mir auch auf Instagram @milenasrezept, um über neue Rezepte auf meinem Blog informiert zu werden. Noch mehr Tipps und Tricks findest du in meinen Stories. 🙂

Möchtest du dir mehr Rezepte von mir ansehen?

  • Eiskaffee geht ganz einfach selbst gemacht! Hier teile ich ein Rezept, das ich seit Jahren heiß und innig liebe und mich jeden Sommer drauf freue. Zwar kommt meine Variante ohne Vanilleeis und ohne (Haushalts-) Zucker aus, einen vanilligen und süßen Geschmack wird es trotzdem geben.
  • Dieser Quarkauflauf mit Zitrone und Limette schmeckt herrlich erfrischend! Als proteinreicher und zeitgleich kalorienarmer Snack ist das Rezept wunderbar geeignet.
  • Hast du Lust, einen Burger selbst zu machen? Ich zeige dir ein Rezept für eine einfache, süße Senfsoße und einen veganen Burger Pattie, von dem man auf dem ersten Blick annehmen könnte, dass es doch Fleisch ist. Ist es nicht!
Vegetarisch gefüllte Zucchini (kalorienarm)

Vegetarisch gefüllte Zucchini (kalorienarm)

Vegetarisch gefüllte Zucchini (kalorienarm)Diese vegetarisch gefüllte Zucchini ist eines meiner liebsten Rezepte. Die Füllung aus Kidneybohnen, Mais und Tomatensoße ist kalorienarm und dabei proteinreich - und das, obwohl wir mit dem Käse oben drauf nicht sparen. So...

Flammkuchen mit Kürbis (kalorienarm)

Flammkuchen mit Kürbis (kalorienarm)

Flammkuchen mit Kürbis (kalorienarm)Dieser Flammkuchen mit Kürbis ist so lecker - da merkt man gar nicht, dass er kalorienarm und proteinreicher ist. Wer hat noch einmal behauptet, man könne keinen Flammkuchen zum Abnehmen essen? Lass dir diese vegetarische Leckerei...

6 Kommentare

  1. 5 stars
    Endlich mal eine neue Idee für einen Snack. Schmeckt sehr gut und darf ab jetzt bei keinem Mädelsabend mehr fehlen. 🙂

    Antworten
    • 5 stars
      Liebe einfach dieses Rezept! Perfekt für zwischendurch und ohne viel Aufwand schnell zubereitet. Da es für mich jetzt nicht als Hauptmahlzeit durchgeht, mache ich als Snack oder für den kleinen Hunger und wenn es möglichst gesund sein soll. 🙂

      Antworten
  2. 5 stars
    Ein tolles und vorallem super schnelles Rezept. Es war sehr lecker.

    Antworten
    • 4 stars
      Tolle Rezepte zum nach machen.Danke

      Antworten
  3. Deine Rezepte sind toll zum nach machen.danke

    Antworten
  4. 5 stars
    Ich hab das Rezept als Snack für den Nachtdienst vorbereitet, einfach richtig lecker! Super Alternative zu ungesunden Snacks und machen dabei auch noch satt ohne eine schlechtes Gewissen 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Milena!

about me - milenasrezept

„Iss klüger, nicht weniger!“ Unter diesem Motto betreibe ich meinen Foodblog und Podcast. Als Ernährungsberaterin und Studentin der Ernährungswissenschaften habe ich mich auf alltagstaugliche und abnehmtaugliche Rezepte spezialisiert. Wenn man mich ausnahmsweise mal nicht beim lernen oder arbeiten antrifft, dann findest du mich in der Natur. 🙂

Suchst du nach speziellem Content?

Kennst du schon meine Bücher?

Sie sind deine perfekten Alltagsbegleiter, wenn es schnell und einfach gehen muss. Wenn dir meine Rezepte auf dem Blog gefallen, wirst du meine Kochbücher sicher lieben! 🙂

Copy link
Powered by Social Snap